29.11.2018 von Mala (ein Kommentar)

Bodenlos

Bild

Wir liegen umhüllt von einer grünschattierten Hängematte  in unserer eigenen Wirklichkeit. Über uns das saftige Dach des kleinen Wäldchens, etwas abseits vom Trubel des Camps. Wir sind zugleich draußen in Freiheit und geborgen in unserem Kokon. Es ist ein Ort der Zeitlosigkeit, ein Ort an dem Geschichten geteilt ... weiterlesen

20.11.2018 von John Burnside (6 Kommentare)

Land ist keine Ware!

Bild

Dem vorherrschenden kapitalistisch-konsumistischen Paradigma gilt jegliches Land als Immobilie, als nichtssagender Raum – Niemandsland oder potenzieller Baugrund, wertlos bis zur baulichen Erschließung. Unseren heidnischen Ahnen hingegen galt alles Land als Ort – eigen, vielstimmig, beseelt – und somit als wesenhaft ... weiterlesen

05.10.2018 von Oya Redaktionskreis (3 Kommentare)

Eindrücke aus dem Hambi

Bild

Dieser schöne Brief erreicht uns aus dem Hambacher Forst: Hallo meine Lieben, ich schreibe Euch, weil ich Euch etwas erzählen möchte. Es geht um einen sehr alten, sagenumwobenen Wald und die Menschen, die gerade für ihn kämpfen. Die letzten zwei Wochen habe ich am Hambacher Forst verbracht und die Eindrücke ... weiterlesen

25.09.2018 von Lara Mallien (5 Kommentare)

Tieferer Einblick in die kommende Ausgabe

Bild

Die Misstände der modernen Landwirtschaft sind offensichtlich: Übernutzung des Bodens, Klimawandel, Massentierhaltung, Wachstumszwang, usw... Aber was sind wirklich enkeltaugliche Alternativen? Im nächsten Heft treffen wir Menschen, die sich genau dieser Herausforderung widmen, zum Beispiel der Demeter-Bauer Jens Petermann: Es ... weiterlesen

13.09.2018 von Ute Scheub (4 Kommentare)

Für eine Care-Revolution auf den Äckern

Bild

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie dringlich Klima- und Agrarwende sind, dann lieferte ihn dieser Sommer. Eine Hitzewelle und Dürre ohnegleichen suchte Deutschland und fast ganz Europa heim. Waldbrände plagten Schweden, Griechenland und Portugal und forderten Tote. Wenn es überhaupt noch regnete, dann gleich ... weiterlesen

03.09.2018 von Matthias Fellner

Gemeinsam den Hambacher Forst retten

Bild

Seitdem wir diesen Artikel vor Wochen für die letzte Oya-Ausgabe geschrieben haben, ist im Hambacher Forst viel passiert: Die ersten Bäume wurden von RWE gefällt, Teile der Protest-Infrastruktur wurde zerstört, die ersten Baumhäuser geräumt und der Zugang zum Wald erheblich erschwert. Am 19. September starb vor Ort ... weiterlesen

26.08.2018 von Leonie Sontheimer (2 Kommentare)

Oya auf dem Journalismus-Festival »Campfire«

Bild

Oya-Redakteurin Leonie Sontheimer spricht am 1. September in der Düsseldorfer Innenstadt über unser Finanzierungsmodell. Wir freuen uns über Besucher. Wie können sich Medien sinnvoll finanzieren? Diese Frage ist äußerst relevant in einer Zeit, in der die meisten Menschen sich online informieren und nicht bereit ... weiterlesen

04.07.2018 von Lara Mallien (7 Kommentare)

Vorschau der Ausgabe #49 »Herzensanliegen«

Bild

Wie es zu dem Artikelreigen in diesem Heft kam. Wenn es so weitergeht, wird in zehneinhalb Jahren die hundertste Oya-Ausgabe erschienen sein. Wie wird es dann wohl in der Welt aussehen? Das schöne Produkt von siebenmal sieben haben wir in dieser Ausgabe zum Anlass für ein Spiel mit Gegenwart und Zukunft genommen. Wir haben tief ... weiterlesen

19.06.2018 von Matthias Fellner (2 Kommentare)

Commonie: Lasst uns die Regeln ändern!

Bild

Seit der letzten Oya-Ausgabe gibt es einen neuen Heft-Teil, den wir »Commonie« genannt haben. Es ist ein offener Raum, in dem nicht nur berichtet, sondern vor allem gefragt, experimentiert, geantwortet, erzählt oder um Unterstützung gebeten wird. Passend zu diesem Commonie-Teil und zur kommenden Sommer-Ausgabe traf bei uns ... weiterlesen

20.04.2018 von Oya Redaktionskreis (5 Kommentare)

Beginn des Oya-Hütekreises

Bild

Liebe Leserinnen, lieber Leser, in der letzten Ausgabe haben wir es schon angekündigt: Wir laden Sie und euch herzlich in den Oya-Hütekreis ein! Was heißt das? Analog zum Modell der solidarischen Landwirtschaft wollen wir die Zeitschrift künftig vertrauensvoll in den Kreis unserer Leserinnen und Leser hinein ... weiterlesen

14.03.2018 von Andrea Vetter (18 Kommentare)

Allein die Zeiten, sie sind nicht so

Bild

Als der Redaktionskreis zusammensaß und wir die druckfrischen Exemplare der neuesten Ausgabe von Oya aufblätterten, fiel uns eine Anzeige im Kleinanzeigen-Teil auf, die unserer Kontrolle offenbar entgangen war. In harmlos erscheinendem Gewand wurde für eine Broschüre mit dem Titel »Neue Wege« geworben, doch ... weiterlesen

27.02.2018 von Lara Mallien

Ruf und Antwort

Bild

»Was empfindest du heute als ›wesentlich‹?« – Das war die Kernfrage eines Aufrufs, den wir Mitte Januar an 70 schreibende Menschen, die zum Teil von Anfang an intensiv an Oya mitgedacht haben, aussandten. »Was erscheint dir gegenwärtig als so wichtig, dass du es den Oya-Leserinnen und -Lesern unbedingt ... weiterlesen

21.02.2018 von Matthias Fellner (2 Kommentare)

Das Gras wachsen hören

Bild

In der kommenden Oya-Ausgabe beschäftigen wir uns mit der Frage "Was ist wesentlich?". Verschiedene Autorinnen und Autoren, die uns die letzten Jahre begleitet haben, probieren diese Frage möglichst persönlich zu beantworten. Doch noch bevor wir deren Antworten erhalten hatten, freuten wir uns über diesen ... weiterlesen

21.01.2018 von Matthias Fersterer

Auf ein Neues

Bild

Am Wochenende kam ein Teil des Oya-Redaktionskreises in Klein Jasedow zusammen, nicht um Themen und Gestaltung der kommenden Ausgaben zu planen, sondern um »Danke!« zu sagen: Im vergangenen Jahr haben rund 220 Menschen Oya ermöglicht, indem Sie uns freigewählte Ermöglichungsbeiträge zwischen 3 und 5000 Euro ... weiterlesen

24.12.2017 von Lara Mallien (ein Kommentar)

Weihnachtsruhe

Bild

ganz herzliche Weihnachtsgrüße an alle Leserinnen und Leser der Zeitschrift Oya! Wir wünschen Ihnen und euch erholsame dunkle Tage und viel Zeit zum Geschichtenerzählen. Wenn dabei eine Idee auftaucht, worüber wir im nächsten Jahr berichten sollten, freuen wir uns über Post an mitdenken@oya-online.de. Ganz ... weiterlesen

30.11.2017 von Anja Humburg

Aufgewachsen unter Erzählerinnen

Bild

Ich bin in Lüchow mitten im Wendland geboren. Meine Vorfahren stammen von hier. Als Kind – ich hatte gerade erst Schreiben gelernt – habe ich mir Notizen gemacht, wenn mir die alten Leute von den Sagen und Bräuchen erzählten. Diese Geschichten, die es nur aus den Mündern der Menschen gab, die sie mir erzählten, ... weiterlesen

19.11.2017 von Anja Humburg (ein Kommentar)

Wieder Geschichten erzählen

Bild

In der nächsten Ausgabe von Oya beschäftigen wir uns mit der alten Tradition des Geschichtenerzählens und fragen uns, wie sie heute wieder aufgegriffen werden kann. Das Gespräch mit Geseko von Lüpke ist ein erster Vorgeschmack für diese Forschungsreise:                   ... weiterlesen

27.09.2017 von Lara Mallien (5 Kommentare)

Auf dünnem Eis: Auftakt zu Oya #45

Bild

Über die Herausforderung, eine Beziehung zum eigenen Lebensraum zu entwickeln, ohne dies mit Besitzansprüchen und Abgrenzung zu verbinden.      \ \ \    Auf dem Titelbild dieser Ausgabe ist ein Porträt von Adele Graf zu sehen. Es steht in der Küche des »Adele-Hauses« gegenüber ... weiterlesen

14.09.2017 von Andrea Vetter (ein Kommentar)

Wie kann nach Hause gehen politisch sein?

Bild

In der letzten Ausgabe der Oya haben wir uns unter dem Thema „Wachsen auf Sediment“ mit alternative Wirtschaftsformen jenseits der Tauschlogik, mit neuen Betrachtungen von Zeitlichkeit oder mit der Kraft von jungen Menschen beschäftigt. Darauf folgt jetzt ein Heft über das „nach Hause kommen“ und der Frage ... weiterlesen

20.07.2017 von Matthias Fersterer (3 Kommentare)

Wachsen auf Sediment: Wovon Oya #44 handelt

Bild

Bevor wir eine Zukunft erfinden, sollte uns bewusst werden, was vor uns war.   \ \ \   In der Stadt ist es still. Kein Auto ist zu sehen, an den Straßenkreuzungen warten Polizistinnen und Polizisten. Einige Kilometer weiter stehen auf einer Hauptverkehrsader seit Stunden Autos im Stau, Menschen picknicken auf dem Asphalt. ... weiterlesen

Ältere Blog-Beiträge zeigen