13.10.2020 von Matthias Fersterer (2 Kommentare)

Oya – wie alles anfing

Bild

Unsere Kollegin und Mithütende Angela Kuboth hat im Frühjahr anlässlich unseres zehnjährigen Bestehens mit Grafikerin Marlena Sang und mir ein Interview geführt, das soeben in »Kiek an!«, dem Mitgliederjournal des Deutschen Journalistenverbands Mecklenburg-Vorpommern erschienen ist. – Danke für das ... weiterlesen

30.09.2020 von Andrea Vetter (2 Kommentare)

Krieg ohne Ende?

Bild

Unsere aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Verlieren - von Gewissheiten, von nahen Menschen, von Bäumen, von Hoffnung, von Möglichkeiten. In diesem vorab veröffentlichten Artikel untersuchen wir, warum unsere blutgetränkte, ­kriegsgebeutelte Geschichte noch die Enkel­generation prägt. Einmal fuhr ... weiterlesen

09.09.2020 von Oya Redaktionskreis (ein Kommentar)

Dieser Wahnsinn muss aufhören!

Bild

In der nächsten Ausgabe thematisieren wir den Umgang mit Trauer und Erschöpfung angesichts von Weltvernutzung und ausbeuterischen, patriarchalen Strukturen. Den Auftakt macht eine indigenen Perspektive, die zeigt, warum Kolonialismus direkt in die Apokalypse führt. Diese Rede beginnt mit vielen Konjunktiven. Heute hätte ich ... weiterlesen

23.08.2020 von Oya Redaktionskreis

Oya beim Kongress »Zukunft für alle«

Bild

Am Mittwoch, den 26.08., von 17.00–18.30 Uhr stellen sich Redaktions- und Hütekreismitglieder von Oya beim Kongress »Zukunft für alle« vor. Wer mit Oya ins Gespräch kommen möchte, hat die Möglichkeit, sich auf der Kongress-Website anzumelden und virtuell vorbeizukommen. Was ist Oya? Wer steckt hinter Oya? ... weiterlesen

27.06.2020 von Oya Redaktionskreis (23 Kommentare)

Fürstand für das gute Leben

Bild

Ein offener Brief aus der Redaktion anstelle einer »Verortung aus gegebenem Anlass«. Liebe Leserin, lieber Leser, ursprünglich wollten wir an dieser Stelle dem Wunsch von einigen von Ihnen und euch nachkommen, politische Orientierung zu geben und Oya in der Fülle alternativer Medien zu verorten. In den vergangenen ... weiterlesen

16.06.2020 von Matthias Fersterer

Ausblick auf Ausgabe 59: Utopien neu denken

Bild

Die nächste Ausgabe wurde inspiriert durch Überlegungen der großen Erzählerin Ursula K. Le Guin (1929–2018), die in ihren utopiekritischen Texten aufzeigte, warum es beim Einsatz für das gute Leben im umfassendne Sinn so wichtig ist, über den Tellerrand des ­Bestehenden hinauszudenken. Alles könnte ... weiterlesen

08.06.2020 von Beate Lambert

Angst und Unsicherheit vertreiben

Bild

Jeden Sonntag um 18 Uhr musizieren in Marburg und anderen Orten Menschen in Hauseingängen und an offenen Fenstern. Seit dreißig Jahren bin ich als Liedermacherin unterwegs und beschäftige mich mit der positiven Auswirkung des Singens auf die Menschen. Je mehr ich begreife, was für ein Wundermittel da zur Verfügung ... weiterlesen

03.05.2020 von Jochen Schilk (4 Kommentare)

Radio Utopia

Bild

Am gestrigen 2. Mai brachte der öffentliche Sender Deutschlandfunk Kultur gleich zwei ausführliche Features zum Thema Utopien. Beide Sendungen können zumindest einige Tage lang in der Mediathek nachgehört, bzw. heruntergeladen werden. In »Ausgrabung einer Utopie« (55 Minuten) geht es um den  40. Jahrestag ... weiterlesen

25.04.2020 von Luisa Kleine

Der Müllberg und die schwimmende Stadt

Bild

Die nächste Ausgabe handelt von unserem Umgang mit dem, was da ist: Wie können wir alte Gemäuer, Industriebrachen, giftige Verbundbaustoffe, Müllberge, die bis in den Himmel ragen, und immaterielle »Altlasten« der Menschen, die vor uns lebten, transformieren und in die Arbeit an einer lebensfördernden Kultur ... weiterlesen

25.03.2020 von Oya Redaktionskreis (14 Kommentare)

Am Wesentlichen arbeiten

Bild

Der Frühling kommt. Die Vögel zwitschern. Hier und jetzt. Die Amsel, die gerade gesungen hat, hat ihr Lied der Gegenwart geschenkt. Sie wird es gleich wieder tun, ihrem Wesen folgend und immer in der Gegenwart. Wollen wir die vielen anderen Stimmen, die wie immer in sogenannten Krisenzeiten auch in diesen Wochen anschwellen und die ... weiterlesen

11.02.2020 von Matthias Fersterer (ein Kommentar)

Ausblick auf Ausgabe 57

Bild

Anfang März erscheint Ausgabe 57. Darin begleiten wir Menschen dabei, wie sie ihre vielfältigen Lebensorte in Stadt und Land gestalten, indem sie das, was da ist, mit den Visionen eines guten Lebens im umfassenden Sinn verbinden. Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack. Kurz vor Redaktionsschluss flatterte ein Brief ins Haus: ... weiterlesen

04.02.2020 von Jochen Schilk (ein Kommentar)

Ein Jahr Esskastanien-Kampagne

Bild

Nach der »Garten Erde«-Winterausgabe 2018/19, die sich um die Wiederentdeckung des Waldgartenprinzips drehte, hatte die Oya-Redaktion in der darauffolgenden Ausgabe 52 vom März 2019 zur Beteiligung an einer Edelkastanien-Kampagne aufgerufen. Wir wollten damit das Anliegen unseres Experten Hendrik Gaede unterstützen, der in ... weiterlesen

21.01.2020 von Oya Redaktionskreis (7 Kommentare)

Eine neue Webseite entsteht – und diese geht

Bild

Immer wieder haben wir es aufgeschoben. Immer wieder haben wir den Aufwand gescheut oder uns gefragt, wieviel Energie uns ein neuer Online-Auftritt Wert ist. Innerhalb der Redaktion gab es sehr unterschiedliche Meinungen, wie wir mit Technik und Digitalisierung umgehen wollen und das hat dazu geführt, daß der notwendige Elan für ... weiterlesen

13.12.2019 von Oya Redaktionskreis (5 Kommentare)

Wie kann ich das ­Aushaltenmüssen aushalten?

Bild

Gemeinschaffen ist anstrengend. Wo immer Menschen gleichwürdig zusammenwirken, entstehen auch Meinungsverschiedenheiten und Konflikte. Es ist herausfordernd, sich selbst Regeln zu geben oder kollektiv Gebräuche und Traditionen zu entwickeln. Immer wieder selbstkritisch zu reflektieren, ob das Gemeinschaffen noch im lebendigen Fluss ist, ... weiterlesen

26.11.2019 von Oya Redaktionskreis (ein Kommentar)

Commoning statt Aussterben

Bild

In der kommenden Oya-Ausgabe erläutern wir, warum wir die kleinen Beispiele des ­Gemeinschaffens für bedeutsam ­halten – auch für die Frage nach dem Überleben. Das Titelbild der Ausgabe zeigt ein Idyll: Vor der Großstadt liegt, eingefasst von einem Wall aus großen Strohballen, ein ... weiterlesen

18.09.2019 von Daniel Schläppi

Was ist der Kern des Commoning?

Bild

Als wir für die kommenden Ausgabe zu Commoning die ersten Ideen sortierten, wurde schnell klar: Das Heft müssen wir im Austausch mit vielen anderen Gemeingut-Interessierten schreiben. Und so hat uns nicht nur Silke Helfrich tatkräftig unterstützt, sondern beispielsweise auch der schweizer Historiker und Musiker Daniel ... weiterlesen

06.09.2019 von Anja Marwege (ein Kommentar)

Wir erkunden Muster des Commoning

Bild

Sprachlosigkeit stellt sich oft ein, wenn wir das Phänomen beschreiben, wofür wir in Oya die noch jungen Begriffe »Commoning« oder »Gemeinschaffen« verwenden. In der nächste Ausgabe folgen wir deswegen dem Vorschlag von Silke Helfrich und David Bollier, mit einer »Mustersprache des Commonings« zu ... weiterlesen

26.08.2019 von Matthias Fersterer

Becoming Animal: David Abram jetzt im Kino

Bild

Selten hat jemand so brillant, klarsichtig und schön über das Natursein des Menschen geschrieben wie der Kulturanthropologe David Abram. Sein Begriff der »mehr-als-menschlichen Welt«, der das, was landläufig »Natur« genannt wird, viel präziser und poetischer fasst, ist zu einem unverzichtbaren Teil des ... weiterlesen

11.07.2019 von Matthias Fersterer (2 Kommentare)

Konflikte lösen, Frieden stiften

Bild

Anfang Mai bekam die Oya-Redaktion Besuch von einem Ältesten der Mohawk: Der Auftakt ihrer Europa-Reise führte Tom Porter und seinen Sohn Henes in Begleitung unseres langjährigen Freundes und Autors Claus Biegert nach Klein Jasedow. Die Begegnung mit den beiden Vertretern der Akwesasne Mohawk Nation hat tiefen Eindruck bei uns ... weiterlesen

24.06.2019 von Luisa Kleine (7 Kommentare)

Keine Angst vor Konflikten

Bild

Die kommende Oya beschäftigt sich mit menschlichem Miteinander, insbesondere mit dem Umgang mit Konflikten in Gruppen, die sich jenseits festgefügter Machtstrukturen aus unserer patriarchal geprägten Gesellschaft organisieren. Wenn Beziehungen nicht mehr durch klare Rollen und Hierarchien geregelt sind, tritt die schlichte Tatsache, ... weiterlesen

Ältere Blog-Beiträge zeigen