enkeltauglich leben
Oya im Ohr

Unsere Sommerausgabe ist diesmal hörbar – eine vielstimmige Reise zu wesentlichen Fragen nach dem guten Leben für alle: Ausgewählte Hörstücke aus 13 Jahren Oya

 

 

Aktuelles

von Matthias Fersterer, Anja Marwege, Luisa Kleine

Oya ist jetzt hörbar!

Eine vielstimmige Reise zu wesentlichen Fragen nach dem guten Leben für alle: Ausgewählte Hörstücke aus 68 Ausgaben.

lesen und hören

Titelthema

von Veronika Bennholdt-Thomsen, Christine Scherrer

Politik der Subsistenz

Die Mitbegründerin der Subsistenzforschung, Veronika Bennholdt-Thomsen, lenkt den Blick auf das, wovon wir alle leben.

reinhören

Titelthema

von Silke Helfrich, Luisa Kleine, David Bollier

Commons und Sein

Silke Helfrich (1967–2021) war die weltweit bedeutendste Commons-Forscherin und für Oya sowohl eine Vordenkerin als auch eine treue Wegbegleiterin.

reinhören

Titelthema

Matthias Fersterer, Bayo Akomolafe

Kompostierendes Sein

Der aus Nigeria stammende Philosoph Bayo Akomolafe schreibt: Wir sind Teil des lebendigen Gewebes der Welt, in dem alles und alle handelnde, fühlende Wesen sind.
reinhören

Titelthema

von Anja Marwege, erschienen in Ausgabe #69/2022

Es lebe die Eisenzeit!

Ein Blick auf die Schienennetze oder Containerhafen der Industriemoderne zeigt: Wir leben noch immer in der Eisenzeit!
reinhören

Titelthema

von Jochen Schilk, Philipp Gerhardt

In einer Waldlandschaft …

… könnten wir leben, wären die Ideen des Forstwirts Heinrich Cotta vor 200 Jahren ernst genommen worden

reinhören

Titelthema

von Luisa Kleine, erschienen in Ausgabe #69/2022

Der Müllberg und die schwimmende Stadt

Oya-Redakteurin Luisa Kleine, die ein halbes Jahr in Kopenhagen vom »Abfall« der Wegwerfgesellschaft lebte, geht der Frage nach, was wir wirklich, wirklich brauchen
reinhören

Titelthema

von Andrea Vetter, erschienen in Ausgabe #69/2022

Wie kann nach Hause gehen politisch sein?

Oya-Redakteurin Andrea Vetter sinniert über Einbettung und Beheimatung und darüber, warum das Glitzern der Großstadt und des Bonbonpapiers uns Menschen in seinen Bann zieht.
reinhören

Neuigkeiten aus der Redaktion

Wir erzählen Ihnen und euch, wie Artikel entstanden sind und was im Hintergrund passiert. Alle zwei Monate verschicken wir Neuigkeiten aus der Redaktion: 

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.