enkeltauglich leben

Matriarchale Perspektiven

Aktuelle Ausgabe: Traditionelle und neu entstehende Gemeinschaften finden durch das Prinzip des Mütterlichen zu gutem, friedlichem, widerständigem Sein – auf Sumatra, am Lugu-See, im Khasigebirge, in Rojava, am Erie-See, in den Anden.

aktuelles

von Jochen Schilk

Der als Sohn russisch-jüdischer Eltern in den USA geborene Murray Bookchin (1920–2006) zählt zu den Vorreitern der Ökologiebewegung. weiterlesen

cnt_wd-01-68_@2x
Titelthema

von Lara Mallien, Barbara Alice Mann,  #61/2020

In einer Videokonferenz sprach Lara Mallien mit Barbara Alice Mann, Professorin an der Universität ­Toledo in Ohio/USA, die zu ihrer irokesischen matriarchalen Kultur forscht. weiterlesen

Titelthema

von Anja Marwege, erschienen in Ausgabe #61/2020

»Die Apfelernte in diesem Jahr war gut; auch Birnen haben wir viele«, erzählt die junge Mosuo Sadama. Sie ist sportlich gekleidet in Jeans und pinker Trainingsjacke. »Kartoffeln und Mais haben bei uns alle, aber Birnen- und Apfelbäume nicht. weiterlesen

Permakultur

von René Franz, erschienen in Ausgabe #61/2020

Eine gute Idee für lebenswertere, artenreichere Ballungszentren schickt sich an, die Metropolen der Welt zu erobern.
weiterlesen

Bildung

von Lotte Selker, erschienen in Ausgabe #61/2020

Oya-Redakteurin Lotte Selker sprach mit Christoph Sanders vom »Konzeptwerk Neue Ökonomie«, der auf dem Kongress »Zukunft für Alle« verschiedene macht- und hierar­chiekritische Bildungsformate ­organisiert und ­erprobt hat.
weiterlesen

Gemeinschaft

von Dieter Halbach, Luisa Kleine, Ausgabe #61/2020

Der bisherige Redakteur der Gemeinschaftsseiten in Oya, Dieter Halbach, und seine Nachfolgerin Luisa Kleine befragten einander zu ihren Erfahrungen mit Gemeinschaft.

weiterlesen

Titelthema

von Anja Marwege, erschienen in Ausgabe #61/2020

Auf vielen Fotos des Dorfs Jinwar sind bucklige, sich gleichende Lehmhäuschen zu sehen, die sich vor kargen Hügeln aneinander schmiegen. Andere Bilder zeigen schlammiges Wasser… weiterlesen

Commonie

von Stefan Sylla, erschienen in Ausgabe #61/2020

Auf dem alten Sofa sitze ich vor der Kamera meines Laptops. Wir – sechs Mitglieder des Hütekreises – treffen uns über zwei Monate hinweg in wöchentlichen Videokonferenzen, um die Idee des Hütekreises tiefer zu ergründen. weiterlesen

Neuigkeiten aus der Redaktion

Wir erzählen euch, welche unsere eigenen Lieblingsartikel sind und wie sie entstanden. Alle zwei Monate bekommt ihr Post von uns:

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.