Auf den Spuren einer enkeltauglichen Ökonomie

Radtour zur Degrowth Konferenz - bis zum 1. April anmelden!

Die Vierte Internationale Konferenz über Degrowth (wörtlich übersetzt “Entwachstum” oder “Schrumpfung”) für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit wird vom 2.-6. September in Leipzig stattfinden.


Im Vorfeld der Veranstaltung lädt die Heinrich-Böll-Stiftung zu einer achttägigen Fahrradtour ein, die zu Orten führt, an denen gewöhnliche Menschen ungewöhnliche Dinge tun: Sie erproben die Wirtschaftsweise von morgen.

Die Tour, die von der Autorin und Commons-Aktivistin Silke Helfrich und dem Veranstalter von „Politische Radreisen“ Thomas Handrich organisiert und begleitet wird, will Denk- und Produktionsorte der Solidarischen Ökonomie, der Gemeingüter, des Schenkens und Teilens miteinander verbinden und den Genuss von Landschaft und Kultur nicht außen vor lassen. Die Eindrücke sollen mit anderen geteilt werden – auf Blogs, in Printmedien, zunächst aber mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Degrowth-Kongresses.

Los geht’s in Potsdam/Griebnitzsee: am Freitag, den 22.08.2014 (Anreise bis 17 Uhr)
Schluss ist in Quetzdölsdorf (Nähe Halle/Leipzig): am Samstag, den 30.08.2014 (Abreise ab 13 Uhr)

Geradelt wird bis circa 50 km am Tag.

Kosten
Für Übernachtung und Halbpension im Doppel- oder Mehrbettzimmer werden erhoben:€ 330,00 Teilnahmebeitrag
€ 250,00 Beitrag für gering Verdienende (formloser Antrag mit Begründung)
€ 410,00 Huckepackbeitrag, der die Beiträge für gering Verdienende unterstützt

Für Schreibwütige und mitteilsame Blogger/innen oder Journalist/inn/en besteht die Möglichkeit, sich bei der Heinrich Böll Stiftung um ein Vollstipendium zu bewerben. Aber auch Menschen, die sich „einfach so“ für die Tour begeistern und sie durch ihre Teilnehmerbeiträge ermöglichen, sind willkommen. Die Gruppe wird aus mindestens 15 und maximal 20 Teilnehmer/innen bestehen.

Anmeldeschluss ist der 01.04.2014


Anmeldung und Rückfragen:
Referat Internationale Politik
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.,
10117 Berlin | Schumannstraße 8
Radtour@boell.de