Beitrag vom 23.08.2020

Oya beim Kongress »Zukunft für alle«

Am Mittwoch, den 26.08., von 17.00–18.30 Uhr stellen sich Redaktions- und Hütekreismitglieder von Oya beim Kongress »Zukunft für alle« vor. Wer mit Oya ins Gespräch kommen möchte, hat die Möglichkeit, sich auf der Kongress-Website anzumelden und virtuell vorbeizukommen. Was ist Oya? Wer steckt hinter Oya? Ein Marktstand als Möglichkeit für einen Austausch über enkeltaugliche Denk- und Lebensweisen. Hier findet sich eine Beschreibung des virtuellen Marktstands mit Oya. Wenn ihr auf der Kongress-Plattform angemeldet seid, dann findet ihr uns unter ->Menü (drei Streifen oben links) - Markt der Möglichkeiten I -> Raum 5.

Auch am Mittwoch, von 20.00-21.45 Uhr ist Oya-Redakteurin Andrea Vetter Teil des Podiums »Ökonomie der Zukunft - Wie organisieren wir demokratische und bedürfnisorientierte (Re-)Produktion?«. Hier werden enkeltaugliche Alternativen zur bestehenden Marktwirtschaft diskutiert, vielleicht wird auch die Hütekreis-Finanzierung von Oya als Beispiel genannt. Das Podium ist öffentlich und kann über diesen Youtube-Kanal angeschaut werden.

Und zwei Tage darauf, am Freitag, den 28.08., von 15.00–18.00 Uhr knüpft der Workshop »Unleashing Fantasy for Transformation: Ursula K. Le Guin und die Kunst der Utopie« an die Themen der aktuellen Oya-Ausgabe an. Das »Unleashing Fantasy Collective«, zu dem Andrea Vetter und Matthias Fersterer aus der Oya-Redaktion gehören, erforscht in einem konvivialen »Readers- and Writers’ Room« gemeinsam mit den online sowie offline (im Haus des Wandels in Ostbrandenburg) Teilnehmenden anhand einiger Werke von Ursula K. Le Guin, welcher Voraussetzungen es bedarf, um Utopien lebensfördernd und enkeltauglich zu gestalten.

Die Anmeldung für den Kongress »Zukunft für alle« ist noch auf der Website des Kongresses möglich.

geschrieben von Oya Redaktionskreis
am 23.08.2020


Kommentar schreiben




Bitte helfen Sie uns zu verhindern, dass die Kommentarfunktion von Spam-Software missbraucht wird und lösen folgende kleine Rechenaufgabe:


sieben minus zwei =